Overview

Bachelor Sportmanagement

Der Studiengang Sportmanagement beinhaltet Vorlesungen im Bereich der Sportökonie und behandelt tiefgehend wissenschaftliche Konzepte des Sportmanagements. Der Großteil der Pflichtmodule integriert interdisziplinäres Arbeiten und vermittelt verhaltensorientirte Inhalte, die in der Sportindustrie als essentiell gelten. Studierende dieses Studiengangs sind nach Abschluss insofern ausgebildet, dass sie zur Führung und Verwaltung von Unternehmen und Organisationen im Sport erfolgreich tätig sein können werden.

 

Abschluss: Bachelor of Science
Regelstudienzeit: 6 Semester
Beginn: jeweilig zum Wintersemester

Im Laufe des Studienverlaufs erlernen die Studenten mit wirtschaftlichen Prozessen umzugehen und diese fachgerecht zu integrieren. Desweiteren werden Kompetenzen im Bereich des Managements vermittelt, was die Planung, Organisation und Durchführung betriebswirtschaftlicher Maßnahmen einschließt. Das Erlernen von trainingswissenschaftlichen Konzepten und bewungsrelevanten Methoden steht im Vordergrund, demzufolge sind den hiermit in Verbindung zu bringenden Modulen eine hohe Anzahl an ECTS zugewiesen. Vor Anfertigung und Abgabe der Bachelorarbeit sind mind. 180 ETCS zu erbringen.

Zugangsvoraussetzunen

  • allgemeine  Hochschulreife (oder gleichwertig anerkannter Abschluss)
  • Bestehen der sportpraktischen Eignung

About Universität Leipzig

Some interesting facts:

  • currently 1200 students at 6 different institutes on campus
  • 2 Bachelor degrees, 6 master study programs and 4 post teaching courses
  • focus on scientific work, integrate experimental courses and sports related issues
  • partner of competitive sports
  • cooperates with the Germany university association and the Olympic base in Leipzig