12 aufregende Monate bei Sportyjob – ein Rückblick auf 2017

Der Jahreswechsel ist der ideale Moment, einmal zurück zu blicken. Gelinde gesagt, es war ein aufregendes Jahr. Für uns stand 2017 der Fortschritt im Fokus. So wie unsere Kandidaten am Voranbringen ihrer Karriere arbeiteten, genauso viel investierten wir, um Sportyjob auf ein neues Level zu bringen. Mit Erfolg!

Dies waren unsere Highlights in 2017:

Der ISPO Career Day 2017

In knapp 4 Wochen geht unsere Kooperation mit der ISPO Munich in die zweite Runde. Was bedeutet: Der letzte Career Day ist schon beinahe ein Jahr her! Die Verknüpfung unserer Online Jobbörse mit der größten europäischen Sportmesse im letzten Jahr war ein aufregendes Unterfangen: Bewerbungsgespräche im Speed Dating Format, Job Angebote zum Mitnehmen auf der Job Wall und zahlreiche Bekanntmachungen zwischen Unternehmen und Kandidaten. Dass nach der Show 2017 jedes Unternehmen mindestens eine Person nach dem Speed Dating einstellte, war für uns ein persönlicher Erfolg!

Ispo Career Days Munich 2017 Sportyjob

1488 Job Angebote und rund 500 Unternehmen

Du liest richtig: Sport Unternehmen veröffentlichten 2017 rund 1500 Sport Job Angebote in unserer Jobsuche das sind über 100 Möglichkeiten für einen Karrierewechsel pro Monat! Besonders die Teams im Marketing, Management und Retail wurden dabei aufgestockt.

Außerdem haben wir uns 2017 mit 500 Unternehmen zusammen getan, um euch die besten Verbindungen in die Sportindustrie zu ermöglichen.

Neue Website, neue App

Zugegeben, die neue Website haben wir bereits Ende 2016 veröffentlicht. Der ganze Feinschliff erfolgte allerdings im letzten Jahr – Optimierungen, bessere Nutzbarkeit und dieses ganze Zeug, was für euch versteckt in unserem Backend passiert. Wir haben zudem unseren Blog reaktiviert – der seit 2014 in Rente war – um euch frische Einblicke und Tipps & Tricks rund um Sport Jobs zu geben.

Unser persönliches Highlight war allerdings im Taschenformat: Ende dieses Jahres haben wir endlich unsere Sportyjob App für Android und iTunes veröffentlich, um euch die Jobsuche noch einfacher zu machen.

Das Sportyjob Team wächst

Sogar wir haben in 2017 eingestellt! Mit mehr und mehr Stellenanzeigen, Unternehmenskoopartionen und Lennart & Andy in zusätzliche Projekte verwickelt, brauchten wir dringend Unterstützung. Nachdem die Sportindustrie ja bekanntlich schon lange nicht mehr männlich dominiert wird, wurde es Zeit für etwas weiblichen Touch. Im Februar begrüßten wir Claudia (das bin ich! :)) im Team, um uns tatkräftig im Social Media und Content Marketing zu unterstützen. Im April kam dann unser jüngstes Familienmitglied, die liebe Linda, hinzu, die erst als Praktikantin startete und sich nun fleißig in unserer Sales Abteilung engagiert.

Zusätzlichen Zuwachs gab es dann am Ende dieses Jahres. Unser neuer Kollege Stephane stellt sich demnächst selbst einmal im Blog vor, bis dahin heißt es Geduld bewahren und dem restlichen Team einmal Hallo sagen:

The team behind the job board Sportyjob

Von Links nach Rechts: Lennart (CTO), Linda (Sales), Michel (IT) and Andy (General Manager)

Unser Vorsatz fürs neue Jahr

Lasst uns schonmal einen kurzen Blick auf 2018 riskieren:

Das Jahr wird definitiv Event-geladen: In weniger als 2 Wochen veranstalten wir zusammen mit Decathlon den ersten Jobathlon in Merginac, Frankreich, gefolgt vom ISPO Career Day 2018 Ende Januar.

Außerdem freuen wir uns darauf, euch 2018 noch mehr Karrieremöglichkeiten in der Sportindustrie zu ermöglichen: Zwei der größten Arbeitgeber des Sport Business haben sich für 2018 mit uns zusammen getan, um euch das ganze Jahr mit neuen Jobchancen zu versorgen: Amer Sports und VF Corporation.

Sagt euch im ersten Moment nichts?
Amer Sports ist am bekanntesten für seine Marken wie Salomon, Wilson, Atomic, Arc’teryx, Mavic, Suunto und Precor – das ist aber nur ein kleiner Teil des Angebots.

Die VF Corporation habt ihr sicherlich auch bereits im Kleiderschrank – unter ihrem Dach finden sich Vans, Timberland, The North Face, Reef und mehr.

Bereits jetzt finden sich rund 40 aktuelle Anzeigen der beiden Firmen in unserer Jobsuche – schaut mal nach!

Für uns heißt es nur noch eine Sache zu tun: Wir wollen Danke sagen – für euer Vertrauen bei der Jobsuche in unser Portal. Auf 2018!