Übersicht

Zweck & Gesamtrelevanz für die Organisation

Leisten eines Beitrags zum Erreichen bzw. Übertreffen der Umsatz- und Gewinnziele der Stores durch Gewährleistung der effizienten und effektiven Umsetzung der europäischen Visual Merchandising Ausrichtung in zugewiesenen Stores.

Hauptverantwortungsbereiche

Kommunikation

  • Kaskadieren von Informationen des Markt VM Managers an den SM sowie die Store-Mitarbeiter mittels Trainings und Meetings.
  • Teilnahme an Teammeetings und ‚Huddles‘, um die Bedürfnisse zu verstehen und dem Regional VMM Feedback zu den Anforderungen des Stores zu geben.

Merchandising Display

  • Gewährleisten, dass die Stores die europäischen Standards und Richtlinien einhalten und damit allen Konsumenten ein Marken-Shopping-Erlebnis bieten.
  • Gewährleisten, dass alle Schaufenster erstklassig präsentiert werden, einschließlich Outfit und Positionierung von Schaufensterpuppen, Beleuchtung, Sauberkeit, Bedampfung und Preisangaben.
  • Verantwortung für das Einrichten von klar abgetrennten ‚Shop-in-Shops‘, um die kategoriespezifische Präsentation hervorzuheben.
  • Sicherstellen der korrekten Nutzung und Positionierung von In-Store Communication Tools.
  • Korrektes Bekleiden der Puppen und Platzieren von Requisiten im Store.
  • Anwenden und Pflegen der Brand Retail und VM Standards sowie Durchführung von regelm. Trainings zu diesem Themen für das betreffende Store Team.
  • Regelmäßiges Reporting aus den Stores, u.a. monatliche Eingabe ins VM Compliance Tool einschließlich Aufnehmen von Fotos und diese in das System hochladen.
  • Wöchentliche Aktualisierung des Grundrissplans im Space Management Tool und Zuteilung von Ladenausstattung basierend auf Bewegungen bei der Produktpräsentation. Wöchentliche Analyse der Space Management Ergebnisse mit dem SM und Entwerfen eines gemeinsamen Aktionsplans (bspw. durch Nutzung des „SCT“ Tools) .
  • Planung und Durchführung von Marketingmaßnahmen, Kampagnen und Aktivierungen in Abstimmung mit der Marketing-Abteilung und RVMM.
  • Input und nach Rücksprache mit RVMM & MKT Team gegebenenfall Order der Instore Communication Tools (ISC) für den jeweiligen Store

Equipment-Kontrolle

  • Rückgabe bzw. angemessenes Aufbewahren von ungenutztem Equipment wie Ladenausstattung, Puppen, Requisiten und Grafikrahmen.
  • Achtsame Behandlung der Ladenausstattung, um Schäden zu vermeiden.

Befugnisse

  • keine

KPIs

  • Botschafter für VM im Store
  • Gekoppelt an die aktuell gültigen Store KPI’s (bspw. NPS, Net Sales, UPT etc.)
  • VM store compliance results

Hauptkontakte

  • Regional Visual Merchandising Manager
  • Store Team (insb. Store Manager)
  • Konsumenten
  • Western Europe Visual Excellence Team
  • Cluster Team einschließlich:
    • Store Development
    • Visual Merchandiser
    • Own Retail Activation Marketing Team

Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten

  • gute MS-Office Kenntnisse (Word, Outlook, Excel, PowerPoint)
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten

Erforderliche Ausbildung und Erfahrung/Mindestqualifikationen

  • abgeschlossene Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing mit zweijähriger Berufserfahrung im Sport- und/oder Mode-Einzelhandel

Über

There is no description for this company